Sie sind hier: Startseite Lehre und Weiterbildung Leben in Freiburg

Leben in Freiburg

Studieren in Freiburg

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg wurde 1457 gegründet und ist somit eine der ältesten Universitäten Deutschlands. Sowohl in der Lehre, als auch in der Forschung zählt die Universität Freiburg zu den führenden Institutionen in Deutschland. Für weitere Informationen zur Universität Freiburg, klicken sie bitte hier.

Verwaltungsfragen können im Student Portal angesprochen werden.

Im Rahmen eines Studiums generale können zum rugulären Studienverlauf noch weitere Kurse (Sport, Kunst und Kultur) belegt werden oder Schlüsselqualifikationen (Sprachen, IT-Kompetenzen) erworben und verbessert werden.

Mobilität

Semesterticket: 90,-€ pro Semester: Der Kauf des Semestertickets ist optional für jedes Semester; es kann also zum Beipsiel im Wintersemester ein Ticket erworben werden und im Sommersemester nicht. Das Ticket ist im RVF-Verbundraum In Kombination mit der Uni-Card, die Sie bei der Immatrikulation ausgestellt bekommen, gültig. Das Ticket ist in allen DB Reisezentren und an alles DB Automaten erhältlich. Genauso wie in den VAG und Südbadenbus Kundencentern.

 

Leben in Freiburg 

Freiburg ist eine der schönsten Städte Deutschlands - nahe am Schwarzwald gelegen, hat Freiburg ein sehr angenehmes Klima und ist durch seine Lage im Dreiländereck (unmittelbare Nähe zur Schweiz und nach Frankreich) international vernetzt.

Wohnen

Es gibt viele Möglichkeiten in Freiburg eine Unterkunft zu finden. Zum einen gibt es zahlreiche Studentenwohnheime; da deren Kapazitäten allerdings beschränkt sind, sollte man sich früh für eine Wohnung bewerben. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des Studierendenportals oder auf der Homepage des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald. Für die private Suche nach einer Wohnung oder einem WG-Zimmer eignet sich außerdem die Freiburger Zeitung Zypresse.

Mit der Wohnungssuche sollten Sie am besten früh beginnen, da ab Oktober ein sehr großer Andrang auf den Wohnungsmarkt herrscht. Sollten Sie vor Vorlesungsbeginn noch keine Wohnung gefunden haben, können Sie im Backpacker-Hostel oder der Jugendherberge unterkommen.