Uni-Logo

Willkommen beim Zentrum für Medizin und Gesellschaft (ZMG)

Das Zentrum für Medizin und Gesellschaft (ZMG) wurde im November 2014 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg gegründet. Um den gesundheitlichen Bedürfnissen in einem Global Health- Konzept gerecht zu werden, bedarf es interdisziplinärer Vernetzung im Forschungsfeld und in der Wissensvermittlung, welche Natur-, Human- und Sozialwissenschaften kombiniert.

Das ZMG sieht eine zentrale Aufgabe darin, die vorhandenen Global Health - Kompetenzen der gesamtem Universität in den unterschiedlichen Disziplinen mit Blick auf gesundheitsrelevante Kriterien zu bündeln, sichtbar zu machen und in einem kontinuierlichen interdisziplinären Diskurs innovative Wege in der Forschung, Gesundheitspraxis und Lehre zu erschließen.

Das ZMG ist in ein internationales Forschungsnetzwerk eingebettet. Im Pan University Network for Global Health (PUNGH) kooperiert das Zentrum mit der Faculty of Health Sciences der Universität Kapstadt, Südafrika, der Abteilung für Verhaltenswissenschaften der Pennsylvania State University und anderen Partnern aus den  Niederlanden, Indien, China und Brasilien.  Ziel ist, die gesundheitlichen Bedürfnisse insbesondere der städtischen Bevölkerung - vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern - zu analysieren und gemeinsam Lösungsansätze in Problembereichen zu erarbeiten.

Neben der Forschungskomponente bietet das Zentrum Lehrangebote im Bereich Public Health an. Ab dem WS 2016/17 wird zusätzlich der Weiterbildungsstudiengang  „Global Urban Health“ (MSc GUH) angeboten, der gesundheitliche Bedürfnisse im urbanen Raum aus einer ganzheitlichen Perspektive behandelt. Das Lehrangebot kombiniert medizinisches, sozial- und umweltwissenschaftliches sowie ökonomisches Fachwissen im Bereich städtischer Gesundheit.

 

Wenn sie weitere Informationen zum Masterprogramm "Global Urban Health" bekommen möchten, klicken Sie bitte hier.

Um den offizielen Flyer zu sehen, klicken Sie bitte hier.

Um das offizielle Poster des Zentrums für Medizin und Gesellschaft zu sehen, klicken Sie bitter hier.

 

       Global HealthGlobale Gesundheit

 

Benutzerspezifische Werkzeuge